Endlich leben -              "ohne" Angst und Panik  !

Die Angst zeigt uns welche seelischen Probleme aufgearbeitet werden müssen. 

Jeder kennt das Gefühl der Ohnmacht, Hilflosigkeit, Unruhe und Anspannung. Das Herz fängt an wild zu schlagen, die Hände werden feucht und zittern, die Knie werden weich, ein ungutes Gefühl im Bauch und Kurzatmigkeit.

 

Gibt es ein Leben ohne Angst ?

 

Nein, die Angst gehört zum Leben

 

Sie ist ein Teil von uns. Angstsymptome haben, auch wenn es irrational klingen mag, ursprünglich eine sinnvolle Funktion. Daher ist es wichtig zu erkennen, ob ein störendes oder dysfunktionales Verhalten vorliegt.

 

Ist es möglich, die Angst mittels Psychologischer Beratung

wieder auf ein normales Maß zu regulieren ?

 

Ja, es ist möglich.

 

Als ehemalige Betroffene (über 20 Jahre) helfe Ich Ihnen dabei, Ihre Ängste und Panik anzunehmen/zuzulassen und ein positives und selbstbestimmtes Lebensgefühl zu entwickeln.